Informationen zu Ausgewählten Leistungen

Digitales Röntgen
Definition:
Digitale Speicherung und Darstellung der Röntgenbilder ermöglichen sehr vielfältige und detaillierte Auswertungen.

Das "digitale Röntgen" gibt es nicht. Röntgenstrahlen bleiben Röntgenstrahlen und sind mit der nötigen Strahlenhygiene anzuwenden. Es kommt zu der gleichen bis leicht geringeren Strahlenbelastung beim Röntgen, wie wir sie bisher für die Belichtung unserer hochempfindlichen analogen Röntgenfilme verursacht haben.

Der Begriff bezeichnet die Bildgebung der Röntgenbilder am Computerbildschirm.

Die Vorteile sind ein sofort verfügbares Röntgenbild und mannigfaltige Funktionen der Bildbearbeitung (verschiedenste Filter, Vergrößerung, Helligkeit, Kontrast, Längenmessung, u.a.), die uns bei der Diagnostik wertvolle Dienste leisten.

Außerdem kann das Röntgenbild Ihnen direkt am Bildschirm gezeigt und mit Ihnen besprochen werden.

zurück

alle Einträge anzeigen